Schmidts "heißer Herbst": Rolfes fehlt lange

03.09.2014 - 14:57

Die Stimmung bei Bayer 04 Leverkusen ist prächtig, in den ersten fünf Pflichtspielen feierte die Werkself fünf Siege bei einem Torverhältnis von 19:4. Dennoch fordert der intensive Spielstil des neuen Trainers Roger Schmidt auch ersten Tribut. Jüngste Leidtragende: Simon Rolfes und Hakan Calhanoglu. Umso wichtiger, dass gerade jetzt Lars Bender vor seinem langersehnten Comeback steht.

(kicker online: Fußball News)

News