Cilic fegt Nishikori vom Platz und feiert

09.09.2014 - 10:05

Marin Cilic hat das Finale der US Open mit einem souveränen Auftritt gegen Kei Nishikori in drei Sätzen gewonnen. Die beiden Außenseiter hatten zuvor den fünfmaligen US-Open-Champion Roger Federer und den Weltranglistenersten Novak Djokovic im Halbfinale ausgeschaltet. Für den Kroaten ist es der erste Grand-Slam-Titel seiner Karriere.

(kicker online: Tennis News)

News