Federer wehrt Matchbälle ab und steht im Halbfinale

05.09.2014 - 09:15

In den ersten beiden Sätzen spielte er schwach und leistete sich 26 unerzwungene Fehler. Im vierten Durchgang wehrte er zwei Matchbälle ab. Doch nach 3:20 Stunden rang Roger Federer im Viertelfinale der US Open den Franzosen Gaël Monfils nieder. Nun wartet ein Debütant.

(kicker online: Tennis News)

News