Kolumbien dominiert, Anacona gewinnt, Quintana führt

31.08.2014 - 18:03

Der kolumbianische Radprofi Winner Anacona (Lampre-Merida) hat die anspruchsvolle neunte Etappeder 69. Spanien-Rundfahrt gewonnen. Auf dem 185 km langen Teilstück von Carboneras de Guadazón nach Amarón Valdelinares über vier schwere Bergwertungen distanzierte der 26-Jährige die Favoriten um den Gesamtsieg um rund zwei Minuten, verpasste aber knapp die Übernahme des Roten Trikots des Spitzenreiters.

(kicker online: Radsport News)

News