Kampf um den Relegationsplatz

04.05.2012 - 10:41
©
Am Samstag absolviert die Liga den letzten Spieltag der laufenden Saison und dieser wird wie immer gleichzeitig in allen Stadien (15.30 Uhr) über die Bühne gehen. Hochspannung herrscht im Kampf um den Relegationsplatz, um den sich Köln gegen den FC Bayern und Hertha gegen Hoffenheim im Fernduell bewerben.
Hertha ist bei zwei Zählern Rückstand auf die Kölner zum Siegen verdammt, um zumindest seine theoretische Chance zu wahren. Angesichts der nicht bundesligareifen Vorstellungen gegen Lautern (1:2) und in Schalke (0:4) und der schwachen Heimbilanz scheint es allerdings fraglich, ob das Team noch zu einer Hochleistung gegen die neue Mannschaft seines Ex-Trainers Makus Babbel imstande ist.
Die "Geißböcke“ haben mit Bayern sicherlich auch keine einfache Aufgabe, auch wenn Trainer Jupp Heynckes bei den Münchnern wohl vor den anstehenden Endspielen (Pokal, Champions League) wieder einige Stammkräfte schonen wird. Für Podolski hat die Partie, nicht nur wegen des Existenzkampfes eine besondere Bedeutung. Der Nationalstürmer will vor seinem Wechsel zum FC Arsenal nicht das letzte Spiel im Kölner Dress bestreiten. Bei einem Sieg der Hertha reicht den Kölnern aufgrund der schlechteren Tordifferenz ein Remis übrigens nicht.
News