HSV braucht in Nürnberg rettende Punkte

20.04.2012 - 12:22
Zuletzt haben Nürnberg (2:0 in Lautern) und Hamburg (1:0 gegen Hannover) einen Befreiungsschlag im Abstiegskampf geschafft. Für Nürnberg (38 Punkte) bedeutete dies auf Grund der klar besseren Tordifferenz gegenüber dem Tabellen-16. aus Köln (29) den Klassenerhalt, den der HSV (34) hinsichtlich der beträchtlichen Formschwankungen noch nicht sicher hat. Schon ein Punkt kann für den Liga-Dino rettend sein - denn auch ihre Tordifferenz gegenüber dem FC ist klar besser. Diesen hofft man am Samstag (15.30 Uhr) aus Nürnberg mitnehmen zu können.
News