Wolfsburg kämpft um Europa League in Mainz

20.04.2012 - 12:05
©
Mainz und Wolfsburg haben die Ehre den 32. Spieltag am Freitagabend (20.30 Urh) zu eröffnen. Die Elf von Thomas Tuchel hat den Klassenerhalt trotz theoretischen Restrisikos so gut wie geschafft und das Ziel erreicht. Die „Wölfe“ haben sich dagegen nach drei Pleiten infolge von der Europa League entfernt. Ans Aufgeben denkt man in Wolfsburg aber nicht. "Solange rechnerisch alles noch geht, haken wir nichts ab", so Madlung nach dem 1:2 gegen Augsburg.
News