Kara spielt sich zurück ins Team

17.09.2014 - 16:46

Zwischen Genie und Wahnsinn: Kein anderer Spieler von Preußen Münster polarisiert so sehr wie Mehmet Kara. An guten Tagen kann der Mittelfeldspieler die Zuschauer mit feinen Dribblings und Pässen verzücken, an schlechten Tagen ist er ein durchschnittlicher Drittligaprofi. In der Vorsaison noch zum Auswechselspieler degradiert, stand er in der laufenden Runde in allen neun Ligaspielen auf dem Platz, erzielte ein Tor und lieferte zwei Vorlagen. Am Samstag (LIVE! ab 14 Uhr bei kicker.de) gegen Großaspach soll der nächste gute Tag von Kara folgen.

(kicker online: Fußball News)

News