Adler jubeln zu Hause, Krefeld verliert erneut

04.09.2014 - 22:34

Für die Krefeld Pinguine ist das Achtelfinale der Eishockey-Champions-League (CHL) kaum noch zu erreichen. Die Seidenstädter verlor das erste Europacup-Auswärtsspiel der Klubgeschichte am Donnerstagabend gegen IFK Helsinki mit 1:6 (0:2, 1:2, 0:2). Nach zwei Niederlagen zum Auftakt haben die Adler Mannheim dagegen bei der Heimspiel-Premiere in der Champions League ihren ersten Sieg gelandet. Meister Ingolstadt unterlag derweil knapp in Zug.

(kicker online: Eishockey News)

News